Innovationen im Fokus: TechDay bei Waelzholz Brasmetal

São Paulo, 1. Dezember 2016. Waelzholz Brasmetal präsentierte Highlights der Waelzholz-Produktpalette im Rahmen eines TechDays. Zahlreiche Lieferanten und Kunden aus dem Automobilbereich sowie dem Industriesektor nutzten die Chance, sich durch Fachvorträge und diverse Diskussionsrunden informieren und inspirieren zu lassen.

Schwerpunkt der Veranstaltung war die Veranschaulichung der innovativen sowie maßgeschneiderten Werkstofflösungen von Waelzholz. Ein Beispiel hierfür ist das bainitisch vergütete PT-Band. Dieses Material ist vorvergütet und lässt sich trotz hoher Festigkeit sehr gut umformen. Darüber hinaus wurden die Vorteile und Einsatzmöglichkeiten funktioneller Oberflächen, die Spezialgüte TWIPWAEL®, welche z.B. für die Herstellung flexibler Rohre für die Öl- und Gasförderung eingesetzt wird, und die Produktgruppe Elektroband näher beleuchtet.

Wichtige Entwicklungspartner von Waelzholz Brasmetal, wie das Unternehmen Arcelor Mittal und das Forschungsinstitut IPT, unterstrichen mit eigenen Vorträgen die Zusammenarbeit sowohl bei der Werkstoffentwicklung von hochfesten Stählen als auch bei der Weiterentwicklung verschiedener Oberflächen-beschichtungen.

Das Fazit von André Sereno, verantwortlich für die Werkstofftechnik bei Brasmetal Waelzholz: „Unsere Impulse für neue technische Lösungen haben überzeugt. Denn aus der Veranstaltung sind unmittelbar neue Projekte mit unseren Kunden entstanden. So war der TechDay nicht nur für uns, sondern auch für unsere Kunden ein voller Erfolg."