Hauptverwaltung, Engineering, breites Produktionsspektrum

Historisch begründet konzentrieren sich mehrere Waelzholz-Werke in Hagen. Denn hier, im Stadtteil Hagen-Hohenlimburg, liegt die Keimzelle des Unternehmens. Heute befindet sich die Hauptverwaltung mit den Bereichen zentrale Werkstofftechnik, Prozessentwicklung und Qualitätsmanagement in Hagen-Fley.

In den Hagener Produktionsstätten Fley, Kabel und Hohenlimburg wird etwa 75 Prozent des Produktionsvolumens der Waelzholz Gruppe hergestellt. Die Produktpalette in Hagen umfasst ein weites Spektrum an kaltgewalzten, unvergüteten und martensitisch vergüteten Bandstählen, Flachdrahtprodukten und Profilen. Besondere Technologien, wie beispielsweise das LIN-Rolling oder das Blitzvergüten, ermöglichen zudem die Herstellung hoch spezialisierter Produkte.

In Hagen befindet sich auch die Fertigung von Elektrobändern für Anwendungen in der Energieerzeugung und -übertragung. Im 180 m langen Durchlaufofen mit integrierten Lackieranlagen für Isolierlacke und für Backlack werden die magnetischen Eigenschaften des Bandes exakt eingestellt.