Innovative Stahlwerkstoffe für Energie-, Automotive- und Industrie-Anwendungen Headergrafik
STEEL MATERIALS ENGINEERED FOR CHANGE

Wir begleiten den Wandel: mit Stahlwerkstoffen für Zukunftsanwendungen in Mobilität, Energie und Industrie

Nachhaltige Werkstoffkonzepte sind heute maßgebliche Erfolgsfaktoren für zukunftsfähige Produkte – von leistungsfähigen Brennstoffzellen über effiziente Elektromotoren bis zu hochfesten Fahrzeugkomponenten.

Unsere vernetzte Gesellschaft definiert in zunehmendem Maße, mit hoher Geschwindigkeit und Komplexität die Anforderungen an die globale Wirtschaft: Prioritäten und Risiken werden neu bewertet, Bedürfnisse verändern sich und neue Verantwortlichkeiten entstehen. Nicht selten sind neue, innovative Produkte gefordert, um unser Leben im Rahmen dieser Veränderungen nachhaltiger gestalten zu können.

Wenn es darum geht, auf Veränderungen adäquat zu reagieren, stellt dies die Wertschöpfungsketten vieler Industrien vor neue Herausforderungen. Insbesondere die dynamischen Veränderungsprozesse in Branchen wie der Automobilindustrie und der Energiewirtschaft, aber auch in zahlreichen industriellen Anwendungsbereichen erfordern intelligente Werkstoffkonzepte für zukunftsweisende Produkte.



So werden beispielsweise sowohl für die Erzeugung regenerativer Energien als auch für eine möglichst wirtschaftliche Nutzung elektrischer Energie effiziente Elektrobleche von Waelzholz für leistungsfähige Rotor- und Statorkomponenten in Elektromotoren und Generatoren benötigt.

Auch die Stromerzeugung im Rahmen wasserstoffbasierter Antriebskonzepte stellt hohe Anforderungen an innovative Bandstahlwerkstoffe: Unser rostfreier Präzisionsbandstahl stellt hierbei die Grundlage für die Herstellung von Bipolarplatten für Brennstoffzellen-Stacks dar, in denen durch elektrochemische Reaktion von Wasserstoff und Sauerstoff Strom erzeugt wird.

Im Bereich der Fahrzeugtechnik spielt außerdem die Gewichtsreduktion hochbelasteter Komponenten eine wesentliche Rolle. Hierfür bietet Waelzholz hochfeste, mikrolegierte Feinkornstähle, die beispielsweise bei der Fertigung sicherheitsrelevanter Fahrzeugkomponenten wie Sitzschienen zum Einsatz kommen.
 

Im Rahmen zielgerichteter Entwicklungspartnerschaften unterstützen wir Sie dank unserer umfassenden Werkstoffexpertise bei der Entwicklung von Produkten, die auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit Maßstäbe setzen.

Als Technologieführer für hoch spezialisierte Stahlwerkstoffe ist es unser Anspruch, Kunden weltweit maßgeschneiderte Bandstahllösungen anzubieten, mit denen sie zukunftsweisende und nachhaltige Produkte entwickeln und in gleichbleibend hoher Qualität produzieren können.
Dabei verstehen wir unsere Rolle als die eines echten Entwicklungspartners, der sie mit umfassendem Engineering- und Werkstoff-Know-how bei allen nötigen Schritten von der Idee bis zur marktfähigen Innovation unterstützen kann. Die ganzheitliche Betrachtung aller Anforderungen der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungsstufen bis hin zum Endprodukt ist für uns selbstverständlich. Nach unserem Verständnis stellt dies die Grundvoraussetzung dar, um die für den Wandel erforderlichen Herausforderungen zu meistern.

Rostfreier Präzisionsbandstahl für leistungsfähige Bipolarplatten

Unser rostfreier Edelstahl eignet sich für die Realisierung komplexer Flow-Fielddesigns sowie für eine kompakte Bauweise bei der Herstellung von wasserstoffbasierten Brennstoffzellen. / mehr 

Hochfester Bandstahl für Leichtbau in der Sitzkonstruktion

Der Hochfestwerkstoff RAWAEL® bietet höchste Stabilität Ihrer Fahrzeugkomponenten bei einer Gewichtseinsparung von bis zu 50 Prozent. Hinzukommt eine gute Umformbarkeit mit hoher Maßhaltigkeit. / mehr 

Dünnes Elektroband für hocheffiziente Elektromotoren

NO-Güten von Waelzholz mit geringen Ummagnetisierungsverlusten und maßgeschneiderten Lacksystemen für leistungsfähige Rotor- und Stator-Komponenten. / mehr 

Engineered for Change

Wir bieten unseren Kunden ein umfassendes Werkstoffspektrum für die Entwicklung zukunftsweisender Produkte aus den Bereichen Mobilität, Energie und für eine Vielzahl industrieller Anwendungen:

  • Dünne Elektrobänder nach DIN EN 10303 in Dickenbereichen von 0,10 bis 0,35 mm für Rotor- und Statorkomponenten in hocheffizienten Elektromotoren
     
  • Dünne, rostfreie Präzisionsbandstähle in Dickenbereichen von 0,05 bis 0,20 mm für Bipolarplatten in leistungsstarken Brennstoffzellen
     
  • Hochfeste, mikrolegierte Feinkornstähle mit Festigkeiten von über 1.000 MPa für gewichtsreduzierte, sicherheitsrelevante Fahrzeugkomponenten wie beispielsweise Sitzschienen

Gemeinsam zum Erfolg: Nutzen Sie unsere Werkstoffkompetenz für Ihre nächste Herausforderung

Durch eine gezielte Werkstoffberatung können wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte umfassend unterstützen – von erweiterten Freiheitsgraden Ihrer Konstruktion über die Optimierung Ihrer Fertigungsprozesse bis zur Absicherung höchster Qualitätsstandards.

Nutzen Sie einfach das nachfolgende Formular für den ersten Schritt. Wir unterstützen Sie schnell und effektiv.

* Pflichtfeld

| Branchen & Anwendungen Brennstoffzellen: Werkstoffe für leistungsfähige Bipolarplatten

Dank ihrer hohen Stabilität und Umformbarkeit sind rostfreie Präzisionsbandstähle von Waelzholz bestens für die… / mehr

| Branchen & Anwendungen Effiziente E-Mobilität mit dünnen Elektroband-Güten

Die besonders dünnen Elektroband-Güten NO 20 – NO 30 von Waelzholz bieten eine hervorragende Grundlage für den Einsatz… / mehr

| Stahlwerkstoffe Schnellklebender Backlack: Beschleunigung des Stanz- und Verbackungsprozesses von Elektrobandlamellen

Der neue schnellklebende Backlack reduziert durch eine extrem schnelle Aushärtungsreaktion den Verbackungsprozess der… / mehr

| Branchen & Anwendungen Antriebstechnik im Wandel – Bandstahlwerkstoffe in der Zukunft

Norbert Brachthäuser, Leiter Werkstofftechnik Elektroband bei Waelzholz, referierte im November 2020 beim digitalen… / mehr

| Stahlwerkstoffe Die Vereinigung der Gegensätze

Eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig guter Umformbarkeit zeichnen die Waelzholz Werkstoffe PT-Band und RAWAEL® aus. / mehr

| Engineering Anwendungsorientierte Ausführung moderner Stahlwerkstoffe

Dr. Michael Hellmann aus der Waelzholz-Werkstofftechnik gibt einen Einblick in die Entwicklung von Stahlwerkstoffen mit… / mehr

| Unternehmen & Märkte Erste CO2-arme Coils ausgeliefert

Waelzholz hat die ersten CO2-reduzierten Warmband-Coils von der Salzgitter AG erhalten. / mehr

| Unternehmen & Märkte Global-Footprint - Flexibilität und Sicherheit in der Warenverfügbarkeit

Waelzholz begegnet den hohen Anforderungen der Termin- und Mengenflexibilität bei Stahlwerkstoffen mit dem stetigen… / mehr