Gewichtreduzierte Sitzschiene dank hochfester Bandstahlgüte Headergrafik

HOCHFESTER BANDSTAHL

Mit Leichtigkeit nachhaltig: Hochfestwerkstoffe von Waelzholz ermöglichen die wirtschaftliche Fertigung von sicherheitsrelevanten Fahrzeugkomponenten wie Sitzschienen mit einer Gewichtseinsparung von bis zu 50 Prozent bei gleichzeitig bester Umformbarkeit

Die Anforderungen an hochwertige und nachhaltige Stahlwerkstoffe zur Herstellung leistungsfähiger Komponenten für modernde Fahrzeuge werden zunehmend komplexer. Insbesondere im Hinblick auf den fortschreitenden Klimawandel sind Leichtbau-Konzepte in der Automobilindustrie ein wesentlicher Aspekt, um steigenden CO2-Emissionen entgegenzuwirken. Dabei gilt es, das Gewicht der Fahrzeuge zu reduzieren, ohne dabei Abstriche bei sicherheitsrelevanten Eigenschaften machen zu müssen.
 
Da das Gewicht einen maßgeblichen Einfluss auf den Kraftstoff- bzw. Stromverbrauch eines Fahrzeugs hat, führt die angestrebte Gewichtsreduktion sowohl unter ökonomischen als auch ökologischen Gesichtspunkten zu messbaren Vorteilen: Für den Endverbraucher bedeutet sie eine Steigerung der Effizienz und somit eine Reduktion der CO2-Emissionen. Der Verbrauchsvorteil ist dabei auch wirtschaftlich relevant. Denn weniger Kraftstoff bzw. Strom führt direkt zu Einsparungen bei den Betriebskosten.

Um das Konzept Leichtbau umsetzen zu können, werden im modernen Automobilbau zunehmend hochfeste Stahlwerkstoffe benötigt. Die Herausforderung dabei: Der Werkstoff muss sowohl hohe Festigkeiten aufweisen als auch gut umformbar sein, um enge Biegeradien realisieren zu können. Diesen teilweise gegensätzlichen Anforderungen begegnet Waelzholz mit konsequenter Entwicklungsarbeit im Bereich des Werkstoff-Engineerings. So verfügen wir über eine jahrzehntelang konsequent ausgebaute Kompetenz im Segment leistungsfähiger Stahlwerkstoffe und bieten mit RAWAEL® einen mikrolegierten Hochfestwerkstoff mit Festigkeitswerten von bis zu 1.000 MPa. Dieser Werkstoff gewährleistet die geforderte Konstruktionsstabilität und Crash-Performance sicherheitsrelevanter Bauteile, wie sie beispielsweise für Sitzschienen benötigt wird, und ermöglicht gleichzeitig einen Gewichtsvorteil von bis zu 50 Prozent im Vergleich zum Normwerkstoff.

BRANCHE

Automotive

ANWENDUNG

Sitzstruktur-Elemente

STAHLWERKSTOFF

Hochfester Bandstahl

 

Gewichtreduzierte Sitzschiene aus hochfester Bandstahlgüte Rendergrafik Gewichtreduzierte Sitzschiene aus hochfester Bandstahlgüte Rendergrafik

1  Oberschiene
2  Unterschiene

Bis zu 50 Prozent Gewichtseinsparung durch hochfeste Bandstahlwerkstoffe von Waelzholz: Mikrolegierte Feinkornstähle wie RAWAEL® ermöglichen dank bester Umformbarkeit die wirtschaftliche Herstellung extrem leichter Fahrzeugkomponenten wie Sitzschienen mit höchster Festigkeit

  • Patentierter Hochfestwerkstoff RAWAEL® ermöglicht Festigkeiten von über 1.000 MPa
  • Feinste monophasige Gefüge ermöglichen zuverlässig wiederholbar auch komplexe Umformprozesse innerhalb engster Toleranzen
  • Gewichtseinsparung von bis zu 50 Prozent ohne Kompromisse auch bei sicherheitsrelevanten Bauteilen
  • Konstante Festigkeit und Streckgrenzen über die gesamte Bandlänge

Nachhaltigkeit weitergedacht: durch beste Eigenschaften für die Kaltumformprozesse unserer Kunden

Um anspruchsvolle Geometrien wirtschaftlich realisieren zu können, orientieren wir uns präzise an den Parametern der Verarbeitungsprozesse unserer Kunden.

Die Waelzholz-Spezialgüte RAWAEL® vereint dabei eine hohe Festigkeit mit den hervorragenden Verarbeitungseigenschaften eines mikrolegierten Feinkornstahls. Die spezielle Kombination aus Walzvorgängen und Wärmebehandlung erzeugt ein gut umformbares monophasiges Gefüge, das die komplexen Umformoperationen zur Fertigung der Sitzschienenkomponenten mit exakten Radien innerhalb engster Toleranzen ermöglicht.

 

Aufgrund der hohen Werkstoff-Homogenität bietet unser RAWAEL®-Bandstahl außerdem eine enorm hohe Maßhaltigkeit. Die Gleichmäßigkeit der mechanischen Kennwerte und der Materialstärke über die gesamte Aderlänge einzelner Coils sowie über viele Chargen hinweg gewährleistet, dass jede einzelne Sitzschiene über zuverlässig konstante Eigenschaften an jedem Messpunkt verfügt. Diese Kennwertgleichheit unserer Hochfestwerkstoffe übertrifft oftmals die in der Norm geforderten Werte. Der Vorteil für den Verarbeitungsprozess unserer Kunden: Dank der konstanten Materialeigenschaften muss weniger nachjustiert werden, zeit- und kostenintensive Rüstzeiten entfallen. Daher ist eine kompromisslos hohe Reproduzierbarkeit ebenfalls ein wesentlicher Faktor bei der Entwicklung einer wirtschaftlich nachhaltigen Werkstofflösung.
 

IHRE ANSPRECHPARTNER

Frank Kluwe
Sales Automotive
Frank Kluwe
Tel.
Fax
+49 2331 964-2248
+49 2331 964-1300 2248
Peter Rademacher
Werkstofftechnik Global
Peter Rademacher
Tel.
Fax
+49 2331 964-2327
+49 2331 964-1300 2327

Gemeinsam zum Erfolg: Nutzen Sie unsere Werkstoffkompetenz für Ihre nächste Herausforderung

Durch eine gezielte Werkstoffberatung können wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Projekte umfassend unterstützen – von erweiterten Freiheitsgraden Ihrer Konstruktion über die Optimierung Ihrer Fertigungsprozesse bis zur Absicherung höchster Qualitätsstandards.

Nutzen Sie einfach das nachfolgende Formular für den ersten Schritt. Wir unterstützen Sie schnell und effektiv.

* Pflichtfeld

Datenschutz*

Rostfreier Präzisionsbandstahl für leistungsfähige Bipolarplatten

Unser rostfreier Edelstahl eignet sich für die Realisierung komplexer Flow-Fielddesigns sowie für eine kompakte Bauweise bei der Herstellung von wasserstoffbasierten Brennstoffzellen. / mehr 

Dünnes Elektroband für hocheffiziente Elektromotoren

NO-Güten von Waelzholz mit geringen Ummagnetisierungsverlusten und maßgeschneiderten Lacksystemen für leistungsfähige Rotor- und Stator-Komponenten. / mehr 

| Stahlwerkstoffe Die Vereinigung der Gegensätze

Eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig guter Umformbarkeit zeichnen die Waelzholz Werkstoffe PT-Band und RAWAEL® aus. / mehr

| Stahlwerkstoffe Die Vielfalt der Waelzholz Hochfestwerkstoffe

Waelzholz-Werkstoffe aus der Kategorie „Hochfest“ bieten dank Ihrer unterschiedlichen Eigenschaften viel Potenzial für… / mehr

| Branchen & Anwendungen Effiziente E-Mobilität mit dünnen Elektroband-Güten

Die besonders dünnen Elektroband-Güten NO 20 – NO 30 von Waelzholz bieten eine hervorragende Grundlage für den Einsatz… / mehr

| Stahlwerkstoffe Schnellklebender Backlack: Beschleunigung des Stanz- und Verbackungsprozesses von Elektrobandlamellen

Der neue schnellklebende Backlack reduziert durch eine extrem schnelle Aushärtungsreaktion den Verbackungsprozess der… / mehr

| Branchen & Anwendungen Brennstoffzellen: Werkstoffe für leistungsfähige Bipolarplatten

Dank ihrer hohen Stabilität und Umformbarkeit sind rostfreie Präzisionsbandstähle von Waelzholz bestens für die… / mehr

| Unternehmen & Märkte Erste CO2-arme Coils ausgeliefert

Waelzholz hat die ersten CO2-reduzierten Warmband-Coils von der Salzgitter AG erhalten. / mehr

| Unternehmen & Märkte Global-Footprint - Flexibilität und Sicherheit in der Warenverfügbarkeit

Waelzholz begegnet den hohen Anforderungen der Termin- und Mengenflexibilität bei Stahlwerkstoffen mit dem stetigen… / mehr

| Engineering Robotertechnik in der Kaltwalzindustrie

Für mehr Flexibilität und Präzision im Verpackungsprozess investiert Waelzholz an seinen weltweiten Standorten in… / mehr

WAELZHOLZ NEWSLETTER