Bainit für dynamische Belastungen

Anspruchsvolles Biegen

Unser bainitisch vergütetes  PT-Band (pretempered) überzeugt durch seine voreingestellte Bauteilfestigkeit in Kombination mit guten Umform- und Biegefähigkeiten. Es bietet so beste Federeigenschaften auch für dynamisch hoch belastete Bauteile. Einsatzbeispiele sind Verbindungs-, Halterungs- und Federclips für Befestigungsapplikationen

Waelzholz verfügt über spezielle, leistungsfähige Anlagen für das bainitische Vergüten und ist ein Spezialist in der Herstellung von PT-Band. So wird die Einstellung absolut homogener Verarbeitungs- und Umformeigenschaften sowie die Konstanz der mechanisch-technologischen Kennwerte gewährleistet. Unsere Kunden profitieren von einer hohen Reproduzierbarkeit ihrer Bauteile, denn das bedeutet Prozesssicherheit. Der größte Vorteil beim Einsatz von PT-Band ist der Wegfall des zeit- und kostenintensiven Stückvergütens. So können Stanz-, Biege- und Formteile ohne Teileverzug oder Härterisse in nur einem Arbeitsgang hergestellt werden. Daraus resultiert eine optimale Verarbeitungseffizienz.

Gut umformbar trotz hoher Festigkeit

Ganz konkret werden durch die hohe Umform- und Biegefähigkeit eine Reihe anspruchsvoller Umformoperationen, wie z. B. Lochkonturen mit Kragen- oder Kalottenzug und das Prägen von Sicken, ermöglicht.

Zusätzlich sind die Unterschiede zwischen Längs- und Querbiegung durch die homogene und feinkörnige Gefügestruktur des Materials sehr gering. Dank dieser Eigenschaft profitieren unsere Kunden von einer hohen Reproduzierbarkeit ihrer Bauteile und einer extrem hohen Prozesssicherheit.

Anwendungsbeispiel

PT 120 mit einer Dicke von 1,7 mm und einer Festigkeit von Rm = 1150 MPa

Biegeradius längs zur Walzrichtung 
2  Kragenzug 
Biegeradius quer zur Walzrichtung 
4  Ausklinkung

 

Die möglichen Biegeradien abhängig von der Materialdicke können Sie der nachfolgenden Tabelle entnehmen.

Grat im Innenradius liegend PT-Band/ Minimale Biegeradien bei 90° Biegung

mm
EN 10132-4Quer zur Walzrichtung [mm]Längs zur Walzrichtung [mm]
PT90
PT100
PT120
PT140

Güten- und Vormaterialübersicht / Lieferformen

PT90PT100PT120PT140
Güte
gem. EN 10132-3 und EN 10132-4
36Mn5C45EC55SC75S
Zugfestigkeit Rm [MPa]800 - 1000900 - 11001100 - 13001300 - 1500
Streckgrenzenverhältnis Rp0,2/Rm [%]ca. 80 - 85ca. 80 - 85ca. 80 - 85ca. 80 - 85
A80 [%]min. 16min. 14min. 9min. 5
Maximaler Biegewinkel längs
(Biegeradius = Materialdicke) [Grad]
> 110> 100> 90> 50
Maximaler Biegewinkel quer
(Biegeradius = Materialdicke) [Grad]
> 120> 110> 100> 60
Dicke [mm]
Maßtoleranz gem. DIN EN
10140
0,2 - 3,00,2 - 3,00,2 - 3,00,2 - 3,0
Breite [mm]
Maßtoleranz gem. DIN EN
10140
5 - 4505 - 4505 - 4505 - 450
Oberfläche Entkohlung
max. 2% der Dicke
blank / grau-blaublank / grau-blaublank / grau-blaublank / grau-blau
Ausführungnachgewalzt(+LC) oder streckbiegegerichtet

Weitere Informationen zu den PT-Band Produkten entnehmen Sie bitte den vorliegenden Datenblättern.

Sie haben Fragen zu unseren Werkstoffen oder möchten per E-Mail Kontakt aufnehmen?