Werkstoffkonzepte für das Feinschneiden

100 % glatte Schnittflächen

Das Feinschneiden kommt dann zum Einsatz, wenn die Schnittflächen auch Funktionsflächen sind und daher glatt sowie ein- und abrissfrei sein müssen. Beispiele sind Bauteile von Schließmechanismen in Fahrzeugtüren oder Kettenräder, deren Schnittflächen für die optimale Verzahnung und Langlebigkeit verantwortlich sind.

Hohe Zementiteinformung für beste Feinschneideigenschaften

Waelzholz hat für seine feinschneidfähigen Güten ein spezielles Fertigungskonzept entwickelt. EinsatzstähleVergütungsstähle und Federstähle stellen den Großteil der speziell für das Feinscheiden geeigneten Bandstähle dar. Neben der Zementiteinformung von größer als 98 % ist das exakte Einstellen eines sehr niedrigen Streckgrenzenverhältnisses Voraussetzung für die gute Feinschneidfähigkeit eines Werkstoffes.

Sie haben Fragen zu unseren Werkstoffen oder möchten per E-Mail Kontakt aufnehmen?